Sicherheit im Sicherheitsdruck (Beratung ISO 14298)

Sicherheitsmanagement im Sicherheitsdruck

Mit Zertifizierungen Ressourcen sparen

Sicherheit ist eines der zentralen Themen im (Hoch-)Sicherheitdruck. Egal, ob bei der Herstellung von Sicherheitspapier, der Entwicklung von Hologrammen oder als Farblieferant, eine ganzheitliche Sicherheit in der Wertschöpfungskette ist für das Endprodukt von zentraler Bedeutung. Aus diesem Grund führen die Sicherheitsdruckereien regelmäßig Audits bei Ihren Lieferanten durch. Mit einem in der Branche und international anerkannten Zertifikat der INTERGRAF nach ISO 14298  (Sicherheitsmanagement im Sicherheitdruck) oder CWA 15374 (Sicherheitsmanagement für Lieferanten in der Sicherheitsdruckindustrie) bescheinigen Sie die Leistungsfähigkeit Ihres Sichereitsmanagements gegenüber Ihren Partnern. Sie sparen sich eine Vielzahl von Kundenaudits.

Mit dem richigen Zertifizierungslevel neue Kunden ansprechen

ISO 14298 und CWA 15374 kennen verschiedene Zertifizierungslevel. In der ISO 14298 wird beispielsweise nach „F – fundamental“ (grundlegendes Sicherheitsnivau), „G – governmental“ (hoheitlich) und „CB – central bank“ (Zentralbankenlevel) unterschieden. Die Benennung ist teilweise irreführend. Die Norm lässt es dem Unternehmen offen, welchen Level es erreichen möchte. Gemeinsam können wir erarbeiten, was für Sie das notwendig ist und wie Sie sich von Ihren Wettbewerbern abgrenzen können.

Vorhandene Systeme und Prozesse nutzen

Ganzheitliches Sicherheitsmanagement bedeutet für mich immer auch übergreifende Prozesse zu betrachten. Im Rahmen einer Potentialanalyse identifizieren wir, an welcher Stelle wir Sie starten sollten, die Anforderungen der Normen umzusetzen. Die Integration von Aspekten der Informationssicherheit oder des Qualitätsmanagements in ein Projekt ist möglich. Auf Grundlage Ihres Standes und Ihrer individuellen Bedürfnisse gestalten wir einen Projektablauf, der für Ihr Unternehmen sinnvoll und auch aus finanzieller Sicht vertretbar ist. So wächst Ihr Managementsystem Stück für Stück.

Beratung mit Branchenerfahrung und Netzwerk

Meine Beratung bei der Einführung von Managementsystemen nach ISO 14298 oder CWA 15374 basiert auf jahrelanger Erfahrung in der Sicherheitsabteilung einer namhaften staatlichen Sicherheitsdurckerei. In dieser Funktion habe ich die Umsetzung der Normanforderungen für verschiedene Produktkategorien von Wertdruck bis zur ID-Herstellung betreut. Das ist angesichts der Schwarz-Weiß-Anforderungen der Normen nicht immer einfach. Ich möchte als Projektpartner Wege finden, die Norm für Ihre Zwecke zu interpretieren, ohne dabei auf Wichtiges zu verzichten. Ich über ein Netzwerk zu Zertifizierungsstellen und habe persönlichen Kontakt zu den Auditoren. Vertrauen Sie bei der Beratung auf meine Expertise.

Mit Zertifizierungen Ressourcen sparen

Sicherheit ist eines der zentralen Themen im (Hoch-)Sicherheitdruck. Egal, ob bei der Herstellung von Sicherheitspapier, der Entwicklung von Hologrammen oder als Farblieferant, eine ganzheitliche Sicherheit in der Wertschöpfungskette ist für das Endprodukt von zentraler Bedeutung. Aus diesem Grund führen die Sicherheitsdruckereien regelmäßig Audits bei Ihren Lieferanten durch. Mit einem in der Branche und international anerkannten Zertifikat der INTERGRAF nach ISO 14298  (Sicherheitsmanagement im Sicherheitdruck) oder CWA 15374 (Sicherheitsmanagement für Lieferanten in der Sicherheitsdruckindustrie) bescheinigen Sie die Leistungsfähigkeit Ihres Sichereitsmanagements gegenüber Ihren Partnern. Sie sparen sich eine Vielzahl von Kundenaudits.

Mit dem richigen Zertifizierungslevel neue Kunden ansprechen

ISO 14298 und CWA 15374 kennen verschiedene Zertifizierungslevel. In der ISO 14298 wird beispielsweise nach „F – fundamental“ (grundlegendes Sicherheitsnivau), „G – governmental“ (hoheitlich) und „CB – central bank“ (Zentralbankenlevel) unterschieden. Die Benennung ist teilweise irreführend. Die Norm lässt es dem Unternehmen offen, welchen Level es erreichen möchte. Gemeinsam können wir erarbeiten, was für Sie das notwendig ist und wie Sie sich von Ihren Wettbewerbern abgrenzen können.

Vorhandene Systeme nutzen

Ganzheitliches Sicherheitsmanagement bedeutet für mich immer auch übergreifende Prozesse. Im Rahmen einer Potentialanalyse identifizieren wir, an welcher Stelle wir Sie starten sollten, die Anforderungen der Normen umzusetzen. Die Integration von Aspekten der Informationssicherheit oder des Qualitätsmanagements in ein Projekt ist möglich. Auf Grundlage Ihres Standes und Ihrer individuellen Bedürfnisse gestalten wir einen Projektablauf, der für Ihr Unternehmen sinnvoll und auch aus finanzieller Sicht vertretbar ist. So wächst Ihr Managementsystem Stück für Stück.

Beratung mit Branchenerfahrung und Netzwerk

Meine Beratung bei der Einführung von Managementsystemen nach ISO 14298 oder CWA 15374 basiert auf jahrelanger Erfahrung in der Sicherheitsabteilung einer namhaften staatlichen Sicherheitsdurckerei. In dieser Funktion habe ich die Umsetzung der Normanforderungen für verschiedene Produktkategorien von Wertdruck bis zur ID-Herstellung betreut. Das ist angesichts der Schwarz-Weiß-Anforderungen der Normen nicht immer einfach. Ich möchte als Projektpartner Wege finden, die Norm für Ihre Zwecke zu interpretieren, ohne dabei auf Wichtiges zu verzichten. Ich über ein Netzwerk zu Zertifizierungsstellen und habe persönlichen Kontakt zu den Auditoren. Vertrauen Sie bei der Beratung auf meine Expertise.