physische Sicherheit

PHYSISCHE SICHERHEIT

Mit baulichen, technischen und organisatorischen Maßnahmen bleibt Wertvolles geschützt. Wir erarbeiten Lösungen, die die Sicherheit Ihrer Infrastrukturen erhöhen, auch mit geringem zeitlichem und finanziellem Budget. Kern unserer Arbeit ist die Anwendung von Standards und Normen, die wir für Ihren Kontext adaptieren. In Kombination mit wirksamer Risikosteuerung beraten wir Sie beim Schutz Ihres Rechenzentrums (z. B. auf Basis der EN 50600) oder erstellen Sicherheitskonzepte (z. B. nach DIN 77200-2).

Auch in einer digitalen Welt – Werte brauchen physischen Schutz

Wir verstehen den Schutz Ihrer gegen Bedrohungen von außen als die zentrale Aufgabe des Sicherheitsmanagements. Werte sind für uns nicht nur Anfassbares, sondern auch Wertvolles, wie Informationen, Know-How und Mitarbeiter/innen. Mit baulichen, technischen und organisatorischen Maßnahmen bleibt Wertvolles geschützt.

Sicherheit bezahlbar machen

Physische Sicherheitsmaßnahmen kosten Geld und Zeit. Wir erarbeiten Lösungen, die die Sicherheit Ihrer Gebäude erhöhen. Auch mit geringem zeitlichem und finanziellem Budget. Unser Ansatz folgt der Devise, dass 80% im ersten Schritt besser sind, als 100% in fünf Jahren. Unsere Lösungsansätze sind nicht auf die Erfüllung technischer Vorgaben ausgelegt, sondern auf die Erfüllung Ihrer Bedürfnisse und Anforderungen.

Was wir bieten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wo stehen Sie aktuell und wo wollen Sie hin?

Unsere Beratung beginnt stets mit einer Bestandsaufnahme. Mit unserer Expertise bewerten wir den Ist-Stand und gleichen ihn mit relevanten Normen, Standards und Best-Practices ab. Auf die Bestandsaufnahme folgt eine Risikoanalyse. Im Sicherheitskonzept erfassen wir (künftige) Standards und begegnen den Risiken. Für die Umsetzung gilt: Eine Risikoanalyse zeigt, welche Maßnahmen am Wichtigsten sind.

Finden Sie mit einer Potentialanalyse heraus, wo Sie bereits gut aufgestellt sind und wo es noch hakt.

Am Anfang steht die Konzeption

In vielen Organisationen ist das Beauftragen eines Sicherheitsdienstleisters eine der ersten und oft auch einzigen Sicherheitsmaßnahmen. Wir sind der Überzeugung, dass vor der Beauftragung eines Sicherheitsdienstleisters eine systematische Risikoanalyse notwendig ist. Aus der Risikoanalyse entwickeln wir ein für Sie passendes Konzept, das als Grundlage für die Beauftragung des Sicherheitsdienstes dienen kann.

Aktuelle Beiträge

Physische Sicherheit

Personalentwicklung im Sicherheitsdienst: Warum Personalentwicklung Qualität und Erfolg sichert

Personal ist die zentrale Ressource von Sicherheitsdiensten, dennoch findet Personalentwicklung in der Praxis selten ganzheitlich statt. Dieser Artikel stellt dar, warum Personalentwicklung ein zentraler Baustein für den Erfolg eines Unternehmens ist. Er zeigt auf, wie Personalentwicklung mit...

Wer sein Personal hält, spart langfristig mehr, als der der kurzfristig am Personal spart

Nahezu jeder Sicherheitsdienst sucht nach Personal. Innerhalb der Branche wechseln Mitarbeiter häufiger den Arbeitgeber. Die Gründe dafür sind vielfältig. Einer der Hauptgründe ist vermutlich das unmögliche Verhalten einzelner Firmeninhaber und Geschäftsführer, die bei ihrem Personal sparen. Der...

Von der Idee zum Zertifikat: Leitfaden für den Weg zur DIN 77200-Zertifizierung

Die DIN 77200 gibt Auftraggebern Hilfsmittel an die Hand, um die Sicherheitsdienstleistungen richtig zu planen und zu überwachen. Sie stellt Mindestanforderungen vor, die als Vertragsgrundlage dienen können. Bei öffentlichen Vergaben eignet sich die DIN 77200, um Leistungskriterien für die...

Konzepte von A bis Z

Ganzheitliche Sicherheit kombiniert Prozesse mit Technologien. Wir kombinieren bauliche, technische und organisatorische Maßnahmen mit den richtigen Prozessen: Widerstand schaffen, Eindringversuche erkennen, Alarmierung und Intervention.

Sichere Leitstelle

Die Alarmanlage einfach auf den Pförtner aufschalten? Den Aufzugsnotruf bei der Geschäftsassistenz aufschalten? Auf den ersten Blick kostengünstig. Auf den zweiten Blick keine gute Idee. Im Ernstfall haften Sie, weil Sie einschlägige Normen nicht beachtet haben. Wir helfen Ihnen bei der Einführung von sicheren Prozessen und der Umsetzung von wichtigen Anforderungen (z. B. EN 50518). Jetzt Informationen anfordern!

Sichere Rechenzentren

Rechenzentren sind das Herz einer digitalen Wirtschaft. Ein sicherer Betrieb bedarf des Zusammenspiels verschiedener Komponenten – Stromversorgung, Klimatechnik, Sicherheitstechnik. Wir unterstützen Sie bei der Absicherung Ihrer Rechenzentren. Egal, ob Neubau oder Bestand. Mit unserer Beratung sind Sie auf einem sicheren Weg.

Wir unterstütze Sie bei der Auswahl der richtigen Standards und bei deren Umsetzung (z. B. EN 50600, TSI, Geprüftes Rechenzentrum).

Jetzt Informationen anfordern!

Sicherheitskonzepte nach DIN 77200

Sie bieten Sicherheitsdienstleistungen an und wollen  Mit einer Leistungsfähigkeit und Qualität glaubhaft vermitteln?
Wir entwickeln mit Ihnen ein Sicherheitskonzept. Wir überprüfen und bewerten, ob Ihre Organisation, Ihre Personalführung und Ihre Arbeitsweise den Anforderungen der DIN 77200 entsprechen.

Kontakt aufnehmen

Wir erstellen Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot in kurzer Zeit.

physische Sicherheit

ANFRAGE

Beschreiben Sie Ihre Herausforderung per Mail oder rufen Sie uns an.
Wir unterstützen Sie gerne!

physische Sicherheit

ABSCHÄTZUNG

In einem Telefonat konkretisieren wir eine mögliche Zusammenarbeit, stecken Ziele und die wichtigsten Eckpunkte ab.

physische Sicherheit

ABLAUF

Wir erarbeiten gemeinsam
einen Fahrplan und wählen
nach Ihren aktuellen
Ressourcen und Rahmenbedingungen aus.

physische Sicherheit

ANGEBOT

Wir erstellen daraus ein auf Sie zugeschnittenes Angebot und vermitteln die fachlich & persönlich passende/n Berater/innen aus unserem Berater/innennetzwerk.

Wir benutzen technisch notwendige Cookies um die Funktionsfähigkeit unserer Webseite zu gewährleisten und die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Klicken Sie auf den Button für mehr Informationen.